Διαγωνισμοί Print on demand Bookstore Κριτικές και Παρουσιάσεις Συγγραφείς Νέα και Εκδηλώσεις Αφιερώματα και άλλα Advanced Search
Katalog der griechischen Handschriften des Athosklosters Vatopedi
(Codices 1-102)
Συγγραφέας:   Erich Lamberz


Katalog der griechischen Handschriften des Athosklosters Vatopedi
In unserem heiligen Grossen Kloster Vatopaidi hat sich neben anderen vielfaltigen Schatzen griechischer Kunst eine betrachtliche Zahl schriftlicher Quellen erhalten, die nicht nur die Geschichte des Klosters, sondern auch den historischen Weg des griechisch-orthodoxen Geistes durch die Jahrhunderte betreffen. Die Bibliothek des Klosters Vatopaidi umfasst, wie allgemein anerkannt, eine der bedeutendsten Sammlungen von Handschriften, Urkunden und alten Drucken im griechischen Raum.
In dem imposanten Turm der Geburt der Muttergottes werden heute zusammen mit den alten Drucken und dem Archiv der Urkunden 2.074 Handschriften aufbewahrt, fast alle in griechischer, einige wenige in arabischer, lateinischer, slavischer und turkischer Sprache. Die Verlegung der Handschriften aus den verschiedenen Einzelbibliotheken des Klosters in den sicheren Turm fand im Jahr 1867 statt. Nach Ablauf weniger Jahrzehnte wurde dann ein Katalog der Handschriften von dem damaligen Bibliothekar Geron Arkadios ausgearbeitet und von dem ehemaligen Bischof von Leontopolis Sophronios Eustratiades zur Veroffentlichung gebracht. [...] (από τον πρόλογο του βιβλίου)

24χ17 εκ., 508 σελίδες
Δέσιμο: Μαλακό εξώφυλλο
Ονομασία σειράς: Κατάλογοι Ελληνικών Χειρογράφων Αγίου Όρους
Τόπος έκδοσης: Θεσσαλονίκη
Αριθμός τόμου: 1
Ταξινόμιση DDC: 281 (Πατέρες της Εκκλησίας - Λόγοι, δοκίμια, διαλέξεις), 091 (Χειρόγραφα)
ISBN: 978-960-8062-13-9
ISBN (10ψήφιο): 960-8062-13-6
Βάρος: 1.358 κιλά
Έτος Κυκλοφορίας: 2006
Γράψε τη δική σου κριτική
53.25
  • Twitter
  • Delicious
  • Designfloat
  • Digg
  • StumbleUpon

47.39
Προσθήκη στη Wishlist Share it
SSL Certificate
SSL Certificate

MasterCard Visa
Acceptance Mark Diners
* Powered by Pramnos Hosting LTD., designed by typorg.com.